Aktuelles

Zum Newsletter anmelden

 

Das KM-Konzept

SICHERHEIT
(wird bei uns großgeschrieben)

- Erstklassige Organisation
- Faires Preis/Leistungsverhältnis
- Betreuung durch geschulte Instruktoren
- Viel Spaß im Fahrerlager und auf der
  Rennstrecke
- Familiäre Atmosphäre
- Begrenzte Teilnehmerzahl

 

KM-Training

Kranichhorst 8
D - 29633 Munster

Mobil:   +49 175 - 1200882
Telefon: +49 4189 - 8189694
Telefax: +49 4189 - 8189695

E-Mail: info@km-training.de

Die 3 wichtigsten Themen beim KM Instruktorentraining!

10 Feb 2020

Die 3 wichtigsten Themen beim KM Instruktorentraining!

- 1. Blickführung

- 2. Körperhaltung/Kurvenfahren/Schräglage

- 3. Bremsen

Wir halten diese 3 Themen für elementar wichtig, da sie nicht nur auf der Rennstrecke sondern auch im öffentlichen Straßenverkehr zum sicheren Motorradfahren unerlässlich sind.
 
Zu 1. Blickführung:
Das Motorrad fährt immer dahin wo der Fahrer hinschaut!!!
Diesen Satz muss sich jeder Biker einprägen.
Den jeder Biker hat bestimmt schon einmal eine brenzlige Situation gehabt, weil er einfach keine gute Blickführung hatte.
Die meisten Biker haben eine zu kurze Blickführung, schauen meist nur wenige Meter vor das Vorderrad und nicht weit genug voraus. In die meisten Kurven wird nicht weitgenug hineingeschaut.
Bei unserem Instruktorentraining ist die richtige Blickführung ein wesentlicher Bestandteil.
Gerade beim Kurvenfahren ist eine weit vorausschauende Blickführung wichtig und macht das Motorradfahren sicherer.
Blickführung wird bei uns in der Kreisbahn, auf dem Schräglagenbike und auf dem Track trainiert. Wir analysieren mit Euch die Fehler und geben Hilfestellung.
Der AHA Effekt ist bei vielen TN enorm wenn sie feststellen wie sicher plötzlich das Kurvenfahren funktioniert.
Das intensive Fahren auf dem Track trainiert, die Tipps werden umgesetzt und das Gefühl für die Kurven wird immer besser. Jede Kurve macht Mega Spaß!
Eine richtige Blickführung zieht einen förmlich durch die Kurve.
 
Zu 2. Körperhaltung:
Der Biker der schräglagenscheu fährt, fährt nicht sicher!!!
Eine gute Körperhaltung unterstützt das Schräglagenfahren in der Kurve.
Um sich an die ungewohnte Schräglage sicher heran zu tasten setzen wir ein spezielles Schräglagenbike mit Auslegern ein.
Mit der KTM 390 könnt Ihr gefahrlos Schräglage trainieren und unter Anleitung eure Kurvenperformance verbessern.
Bei dem Training auf der Freifläche, abseits der Rennstrecke bekommt Ihr Tipps und Unterstützung durch unsere erfahrenen Instruktoren.
Auf dem Schräglagenbike wird schnell deutlich wie eng das Zusammenspiel Blickführung /Körperhaltung / Schräglage gleich sicheres Kurvenfahren auf dem Bike funktioniert.
 
Zu 3. Richtiges Bremsen:
Alle reden über ABS, aber viele von Euch waren noch nie im
ABS Regelbereich.
Bei unserem Training wollen wir Euch an das Potenzial Eurer Bremse heranführen.
Den nur wer das Potenzial seiner Bremse und seine Fähigkeiten kennt, kann in Gefahren Situationen optimal Bremsen.
Beim Bremsentraining tastet Ihr Euch mit Zielbremsungen, Punktbremsungen bei verschiedenen Geschwindigkeiten und Entfernungen an Euer Optimum heran.
Ständig begleitet durch Euren Instruktor, der auch hier viel Tipps und Kniffs parat hat und Euch bei Bedarf korrigiert.
Königsdisziplin am Ende ist:
die Blickrichtung von der Bremsrichtung zu trennen und auf der Bremse einzulenken.
Auch hier auf der Freifläche sind natürlich alle Übungen freiwillig!

Zurück

KM-Training | Impressum | Datenschutz | Kontakt